Supersommersonderangebot! Olympus DS-7000 und AS-7000 für begrenzte Zeit zum Supersparpreis!

Serviceversprechen


Philips SpeechAir

Kontakt

DAZ Diktiertechnik GmbH
Lindenstraße 18
10969 Berlin

HRB: 113124
Ust-ID: DE259297823

Tel.: +49 (0)30-20165670 (Büro)
Tel.: +49 (0)30-25931720 (Support)
Fax: 030-25931721

Olympus Voice Pro-Line Authorized Dealer Philips Certified Partner Professionelle Diktierlösungen sicher zahlen mit PayPal
SSL

Neuigkeiten zu digitalen Diktiergeräten

Neue RecMics

Olympus RecMicOLYMPUS stellt heute, am 10.07.2017, seine zweite Generation der Diktiermikrofone der RecMic-Serie vor. Zwei Mikrofone mit unterschiedlichen Charakteristiken, die Analyse von Umgebungsgeräuschen und eine antimikrobielle Oberfläche gehören zu den Neuerungen der zweiten Generation der RecMics. Wie gewohnt, gibt es Modelle mit Schiebeschalter und solche mit Drucktasten, wie sie besonders bei Anwendern von Spracherkennung beliebt sind. Zudem verfügen einige Modelle über einen klickbaren Trackball, der die einhändige Steuerung von vielen Anwendungen auf ihrem PC ermöglicht - alle Programme, die sich per Tastaturbefehlen steuern lassen. Finden Sie hier mehr Informationen zur RecMic-II-Serie von Olympus.

FAZ Über Spracherkennung

SpracherkennungAktuell befaßt sich Dr. Michael Spehr in der FAZ mit den Möglich- und auch Unmöglichkeiten der Spracherkennung im Jahr 2016. Ausgangspunkt ist die erreichte Anwendernähe durch Omnipräsenz von Smartphones mit Aufzeichnungsfunktionen für Sprache oder smarten Erkennern wie Apples Siri. Als professionelles Gegengewicht wird die Dragon-Produktfamilie von NUANCE dargestellt. Ihre Mitglieder wie bspw. die Professional Individual oder die Legal werden voneinander unterschieden, Betriebssystemvarianten kritisch umrissen und Eingabegeräte vorgestellt. Dr. Spehr, der Sprachverarbeitungsprodukte seit Jahren sachkundig beleuchtet, äußert sich desweiteren zur Installation und zur Optimierung der professionellen Dragon-Produkte. Den lesenswerten Artikel finden Sie hier: http://www.faz.net/aktuell/technik-motor/verwendungsmoeglichkeiten-von-spracherkennung-14386540.html

sprichText! Diktier-/Spracherkennungs-Kits

Spracherkennung sprichTextDie sprichText! Spracherkennungs-Kits plus, professionell und legal bieten einen einfachen und kostengünstigen Einstieg in die Welt des digitalen Diktierens und der Spracherkennung. Mit den sprichText! Paketen können Sie mit dem DR-1200 Diktiermikrofon oder DS-5500 Handdiktiergerät direkt in die Spracherkennung hineindiktieren (Sie sehen den Text sofort) oder aber Audioaufnahmen erstellen, die in einem zweiten Schritt automatisch in Text gewandelt werden. Das Ganze mit leicht verständlicher Anleitung zur Integration von Olympus ODMS und Spracherkennung. Mit den beiliegenden Gutscheinen erhalten Sie zudem die Möglichkeit, auf Wunsch in die professionelle Klasse der Spracherkennung aufzusteigen. Mehr Informationen

Philips SpeechMike Premium Touch

SpeechMike Premium TouchDas Philips SpeechMike Premium Touch stellt die Firma Philips gleich in drei Varianten vor: Das SPM 3700 verfügt über die robuste Drucktastenbedienung, ebenso wie das SPM 3800, das darüber hinaus einen integrierten Barcode-Scanner eingebaut hat. Das Spitzenmodell SPM 3810 ist sowohl mit Barcode-Scanner als auch der beliebten Schiebeschalter-Bedienung ausgestattet. Allen gemeinsam sind Eigenschaften wie ein Premium-Mikrofon in Studioqualität, antibakterielle Oberfläche und ein Bewegungssensor. Mehr Informationen

Philips smartes Diktiergerät SpeechAir

SpeechAir PhilipsMit dem SpeechAir legt Philips ein mobiles digitales Diktiergerät vor, das mit dem Betriebssystem Android ausgestattet ist. Eine WLAN-Option gehört ebenso zum Funktionsumfang wie ein professioneller Schiebeschalter, eine Echtzeit-Verschlüsselung der Diktate sowie gleich drei integrierte Mikrofone für verschiedenste Aufnahmesituationen. Im Paket mit der WorkflowSoftware SpeechExec Pro stellt das SpeechAir eine hochflexible Lösung für alle Diktierenden dar, die meist mobil diktieren. ▶ Zum SpeechAir.

DAZ Diktiertechnik Winteraktion

Bei jedem Kauf eines Philips DPM 8000 oder DPM 8200 gibt es gratis eine eine Lizenz für die Spracherkennungssoftware Dragon Premium dazu! Damit können Sie Ihre Diktate vom Philips Diktiergerät direkt von Dragon Premium in Text umsetzen lassen und können sich so vom Stand der Software überzeugen, ohne extra Geld ausgeben zu müssen. Sie erhalten eine zeitlich unbegrenzte Vollversion der Dragon Premium Software - Software DVD mit Lizenzschlüssel. Und wenn Sie später auf eine der professionellen Versionen (Dragon Professional, Dragon Legal) umsteigen wollen, gibt es ein spezielles Upgrade Angebot. Die Aktion ist beendet!

Entscheiden Sie sich für das OLYMPUS DS-7000 als Aufzeichnungsgerät komplettieren wir den Kauf mit einer 12-Monats-Lizenz der professionellen (und üblicherweise kostenpflichtigen) ODDS-App dieses Herstellers. Damit können Sie auf Smartphones erzeugte Aufnahmen stationären OLYMPUS-Diktatverwaltungsprogrammen komfortabel zuspielen. Sie nutzen zur Weiterverarbeitung der Aufnahmen also eine homogene Arbeitsumgebung, ersparen sich fehlerbehaftete Importe oder Sortiervorgänge. Die Aktion ist beendet!

OLYMPUS Diktiersystem VoiSquare

OLYMPUS VoisquareAm 14.04.2015 stellte OLYMPUS auf der IFA mit dem VoiSquare ein neues Diktiersystem vor. Das Diktiergerät verfügt als erstes weltweit über einen Touchscreen, über den Funktionen aufzurufen sind, die mit dem ebenfalls vorhandenen Schiebeschalter nicht steuerbar wären. Dabei handelt es sich bspw. um Patientendaten, die das für den medizinischen Markt konzipierte Gerät aus KIS-Systemen auslesen kann. Oder um Telefonate, die mittels VoIP geführt werden können. Die OLYMPUS-App VSD (VoiSquare Dictation) spricht Schnittstellen zur Spracherkennung an, aber auch andere, universell gebräuchliche Apps lassen sich installieren und anwenden.

PHILIPS Konferenzaufnahme-System 8900

PHILIPS Konferenzaufnahme-System 8900PHILIPS bringt das neue Digital Conference Recording System 8900 auf den Markt, das sich für die Aufzeichnung kurzer Interviews und großer Konferenzen zur digitalen Archivierung oder Niederschrift gleichermaßen eignet. Das neue Modell des Philips Digital Pocket Memo mit Zweikanal-Audio-Codierung bietet kristallklare Aufzeichnung von allem Gesprochenen, während die PHILIPS Konferenzmikrofone und eine Fernbedienung die Nutzung der Lösung als weit reichendes Aufzeichnungssystem ermöglichen. ▶ Mehr Informationen...

Sprachverarbeitungsworkflow in der Justiz etabliert

DPM 8000Die Justizbehörden in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen halten am eingeschlagenen Weg der Digitalisierung von Sprachaufzeichnungen fest. Die in den vergangenen Jahren eingeführten Produkte von PHILIPS im einen und OLYMPUS im anderen Bundesland haben sich in der Praxis offenbar so gut bewährt, dass man sich für die Verwendung der jeweiligen Nachfolger entschied. Die Ausschreibungen zur Lieferung der digitalen Diktiergeräte DPM 8000 über einen Zeitraum von 3 Jahren und des Olympus Diktiergeräte-Workflows ODMS gewann die DAZ Diktiertechnik GmbH im Sommer 2014.

Pocket Memos der PHILIPS 8000er Serie verfügbar

DPM 8000Das Pocket Memo Diktiergerät bringt Diktierlösungen auf ein vollkommen neues Niveau. Die bahnbrechende 3D-Mikrofontechnik sorgt in jeder Aufnahmesituation für beste Audioqualität. Das robuste und dennoch leichte Edelstahl-Design bietet eine perfekte Ergonomie für das Arbeiten über längere Zeit. Mit der SpeechExec Pro-Software für effizientes Datenmanagement und der Dockingstation zum Hochladen der Dateien ist der Weg von Ihrem gesprochenen Wort zu einem Textdokument so einfach und schnell wie nie zuvor. Mehr Details und eine Vorstellung der Modellvarianten finden Sie hier: ▶ Mehr Informationen

Workshops und Informationsveranstaltungen

Ab sofort bieten wir in unserem Räumen Informationsveranstaltungen zur digitalen Diktiertechnik an. Die Treffen finden jeweils am ersten und dritten Mittwoch des Monats zwischen 14:00 Uhr und 18:00 Uhr statt. In kleiner Runde werden die im Markt befindlichen Produkte vorgeführt, Vor- und Nachteile in Bezug auf den beabsichtigten Einsatzfall erörtert. Interessenten aus verschiedenen Unternehmen und Einrichtungen stellen ihre Anforderungen vor und öffnen auf diese Weise unterschiedliche Blickwinkel auf Hard- und Software.

Falls Sie uns besuchen wollen, sind Sie gern eingeladen. Die Veranstaltungen sind kostenfrei.

Wir bitten jedoch um unverbindliche Anmeldung. Faxen oder emailen Sie uns bitte dieses pdf-Formular.

Digitale Diktiertechnik für die Justiz Niedersachsen

Die DAZ Diktiertechnik GmbH hat den Zuschlag für die Beschaffung digitaler Diktiertechnik für die Dienststellen der niedersächsischen Landesverwaltung erhalten. Die Ende letzten Jahres initialisierte europaweite Ausschreibung zielte vorrangig auf die Erneuerung der in der Justiz vorhandenen Ausstattung mit analoger Diktiertechnik. Die vom Land definierten Anforderungen haben die Grundlage für notwendige Ersatzbeschaffungen teilweise bereits überalterter Geräte gebildet und zugleich auch eine Vorgabe für den flächendeckenden Umstieg auf die neue Technologie geliefert. Besonderer Wert wurde dabei auf Flexibilität zu liefernder Software in Bezug auf vorhandene und zukünftige Betriebssystemvoraussetzungen gelegt. Die Unterstützung des Auftraggebers durch Services bei der Einführung und Nutzung des Systems waren wichtig. Eine Besonderheit stellte die Anforderung dar, Mitschnitte auch in Verhandlungsräumen hörbar zu machen.

Lieferungen werden über den Webshop des Logistikzentrums Niedersachsen ausgelöst. Der Liefervertrag gilt bis zum 28.2.2013. Damit hat die DAZ Diktiertechnik GmbH einen weiteren richtungweisenden Erfolg in Bezug auf die landesweite Ausstattung von Einrichtungen des öffentlichen Dienstes mit digitaler Diktiertechnik vorzuweisen.

DAZ AudioMover

DAZ Audio MoverMit dem DAZ Audio Mover haben wir ein Tool entwickelt, das nichts weiter macht, als den Arbeitsablauf vom Kassettendiktiergerät abzubilden. Ohne die unendlichen Zusatzoptionen einer professionellen Software, dafür klein, einfach und selbsterklärend. Der DAZ Mover wird einmal installiert und überwacht fortan automatisch und im Hintergrund den USB-Anschluss Ihres PCs. Wird ein Diktiergerät (oder ein beliebiger anderer Massenspeicher, wie ein USB-Stick) an den Rechner angeschlossen, werden selbsttätig alle Diktatdateien (in den Audioformaten dss, ds2, wav, wma und mp3) auf einen bestimmten Ordner auf der Festplatte oder im Netzwerk heruntergeladen und - so gewünscht - vom Diktiergerät gelöscht. ▶ Mehr Informationen...

Interview – DAZ Diktiertechnik über den Zuschlag bei der Justiz Nordrhein-Westfalen

Im Philips Kundenmagazin "Voice" erschien ein Interview mit dem Geschäftsführer der DAZ Diktiertechnik GmbH, Carsten Schulthes.

Voice: Herr Schulthes, wann haben Sie das letzte Mal gefeiert?
Carsten Schulthes (CS): Wenn Sie so fragen, spielen Sie mit Sicherheit auf den Zuschlag an, den die Justiz von Nordrhein-Westfalen vor einigen Wochen für die Lieferung von Diktiergeräten erteilt hat.

Voice: Den bedeutendsten Zuschlag, den es im Markt digitaler Diktiersysteme bislang gab.
CS: Ich habe mich knapp sechs Jahre mit dem Projekt befasst und gebe zu, dass ich abends ein Gläschen Sekt auf die Entscheidung trinken musste.

Lesen Sie hier den vollständigen Text...

Laden Sie das vollständige Interview hier herunter (pdf, 118 kB)...

Vergabeentscheidung in der Justiz NRW

Die Justiz hält vielleicht noch mehr Wörter im Umlauf als die Presse. Zugleich gibt es wohl kaum einen öffentlichen Bereich, in welchem die notwendige Digitalisierung von Geschäftsprozessen so langwierige Verläufe zeitigt. Unter anderem deshalb wird verständlich, dass ein vor etwa 6 Jahren begonnenes Projekt zur digitalen Sprachverarbeitung in der Justiz NRW erst kürzlich seinen vorläufigen Abschluß fand. Die von der DAZ Diktiertechnik beratene Bechtle Gruppe erhielt den Zuschlag für die europaweit bislang größte Realisierung in diesem Nischenmarkt. Geschätzte 15.000 Arbeitsplätze, die sich auf mehr als 500 Dienststellen des Auftraggebers verteilen, sollen im Rahmen der jetzt eingeleiteten Beschaffung ausgestattet werden. Es werden digitale Diktiergeräte und der Workflow zur Diktatverwaltung geliefert.

Der Hauptvorteil digitaler Spracherverarbeitung ergibt sich aus der Überwindung des Medienbruchs, der bei der Arbeit mit analogen Eingabegeräten unumgänglich ist. Die in der Justiz zumeist verwendeten analogen Diktiergeräte sind systembedingt keine Bestandteile der IT Infrastruktur. Man kann sie mit keinem Rechner verbinden. Diese Beschränkung mit digitalen Geräten aufzuheben, die Sprachdaten sofort in Computernetzen zur Verfügung stellen, hat weitreichende Auswirkungen auf den Arbeitsprozeß, verbessert dokumentarische Standards und führt zu einer deutlich gesteigerten Effizienz.

Die Herausforderung, eine Lösung für die digitale Sprachverarbeitung in der Justiz eines Bundeslandes erfolgreich anzubieten, war durch Rahmenbedingungen gekennzeichnet, die sich von üblichen Angeboten deutlich unterscheiden. Im Bereich der Sprachverarbeitung mangelt es an quasi Standards wie sie bspw. bei Dokumentenmanagementsystemen vorzufinden sind. Kein Hersteller bietet Systeme an, die Spracheingabe, -verwaltung und -erkennung umfassen; aber all diese Teilbereiche der Sprachverarbeitung zählten zu den Anforderungen des Auftraggebers. Vom Auftraggeber waren darüber hinaus neue Produkteigenschaften wie z.B. die medienbruchfreie Erfassung von Aktenzeichen in Audiodateien gefordert. Des weiteren war die möglichst getreue Abbildung des bisherigen analogen Arbeitsprozesses im zu erbringenden Lösungsvorschlag mit den neuen Techniken ein Erfolgskriterium

27.2.2009

OLYMPUS Barcode-Scanner

Olympus Barcode Scanner SC-1Das neue Olympus SC-1 Barcode Scanner Modul eröffnet völlig neue Möglichkeiten für effizientes Arbeiten in vernetzten Büroumgebungen. Es erlaubt die automatische Zuordnung der Diktate - direkt am Diktiergerät - zu bestimmten Fall-, Kunden- oder Patientenaufzeichnungen durch das Einlesen von Barcodes mit Informationen wie Aktenzeichen, Patientennummern und ähnlichem. Vertippen ist dabei ausgeschlossen, so daß eine einfache, 100%ig eindeutige und sichere Identifikation der Diktatdateien im gesamten Workflow gewährleistet ist. Es wurde speziell für die Modelle Olympus DS-5000 und DS-5000iD konzipiert, auf die er einfach in das Speicherkartenfach eingesteckt wird. Der optionale Barcode Scanner für DS-5000 und DS-5000 iD ist ab sofort verfügbar.. ▶ Mehr Informationen....

Professional Dictation Systems: Rücknahme Ihres gebrauchten Diktiergerätes beim Kauf eines DS-5000

Olympus DS-5000

Die Aktion ist mit großem Erfolg beendet worden.

Haben Sie auch auf das DS-5000 gewartet? Und es noch immer nicht bestellt - weil das alte Diktiergerät klaglos weiter aufnimmt? Wir glauben zwar, dass wir Ihnen den Klick auf den Bestellbutton in unserem Shop so einfach wie möglich gemacht haben, aber wir kennen das: Weil einen der Alltag schafft, schiebt man die eine oder andere Erledigung immer weiter vor sich her. Selbst wenn sie nur im Klick auf einen Bestellbutton besteht...

Um Sie ein wenig aus der Reserve zu locken, verbinden wir den Verkauf eines DS-5000 mit einer Rücknahmeaktion. Gemeinsam mit OLYMPUS nehmen wir Ihr gebrauchtes Diktiergerät in der Zeit vom 16.06.2008 bis 11. 31.08.2008 zum Preis von 50,00 EUR zurück, WENN Sie ein DS-5000 ordern.

Nehmen Sie Ihr altgedientes Diktiergerät also noch einmal zur Hand - und senden Sie es mit diesem Formular (pdf, 23 kB) an uns. Sobald wir Ihr Päckchen erhalten, geht ein nietennagelneues DS-5000 Standard Package mit allem, was das Diktieren zur Freude macht, zu Ihnen auf den Weg.

Das Kleingedruckte ist eigentlich selbstverständlich: Auf den Kauf eines DS-5000 ist jeweils nur der Rücknahmepreis für ein gebrauchtes Diktiergerät anrechenbar. Sie sollten uns also nur dann 5 Geräte aus Ihrer Diktiergerätesammlung zuschicken, wenn Sie auch 5 DS-5000 erwerben wollen...

Professional Dictation Systems: Digitales Diktiergerät OLYMPUS DS-5000

Olympus DS-5000Mit dem Diktiergerät DS-5000 und dem AS-5000 Transcription Kit präsentiert Olympus zwei neue Produkte für den professionellen Diktierbedarf. Die beiden Highlights der Professional Dictation Systems werden durch eine neue Version der DSS Player Pro Software ergänzt, die mit ihrem angepassten Funktionsumfang eine noch effizientere Weiterverarbeitung garantiert. Im Hinblick auf Flexibilität, Sicherheit, einfache Handhabung und Verlässlichkeit bietet der DS-5000 eine Top-Ausstattung, die allen Ansprüchen im Business-Alltag gerecht wird. So flexibel wie die beruflichen Anforderungen Der DS-5000 ist perfekt auf die Ansprüche professioneller Anwender zugeschnitten. Unabhängig von der Diktatsituation – er ist immer die richtige Wahl. Seinem erstklassigen Innenleben entspricht sein hochwertiger Look: Das mattschwarze, luxuriöse Metallgehäuse macht den Voice Recorder zu einem eleganten Business-Begleiter. Er ist Teil eines Olympus Diktiersystems, welches neben dem Voice Recorder das Transcription Kit und die Diktatmanagementsoftware umfasst. Für das reibungslose Management vieler unterschiedlicher Aufnahmen können beim DS-5000 bis zu sieben Ordner mit einer Kapazität von jeweils 2 bis zu 199 Dateien genutzt werden. ▶ Mehr zum Diktiergerät DS-5000...

Philips Digital PocketMemo III

DPM 9600 9620 Philips Philips bietet seit dem 01.03.2007 die brandneuen digital PocketMemos 9600 und 9620 an, eine hervorragende Überarbeitung der bekannt erfolgreichen zweiten Generation der DPMs in die zahlreiche Anwenderwünsche eingeflossen sind und pfiffig realisiert wurden. Man braucht das DPM 9600 eigentlich nur in die Hand zu nehmen, um einen gewaltigen Sprung gegenüber seinem „Vorgänger” festzustellen: Das Gerät kommt in einem völlig neuen Design, welches endlich auch die wünschenswerte Anordnung der Bedienelemente ermöglicht. ▶ Mehr Informationen...

Oliver Bierhoff: Der DS-4000 ist schlicht und einfach Weltklasse

Olympus hat das erste Tor bereits vor Beginn der Fußball WM geschossen: Trainer und Betreuer der deutschen Elf arbeiten seit Monaten mit dem DS-4000 System.

AOK: Durch Technikeinsatz jetzt mehr Zeit für die Pflege

Täglich eine halbe Stunde mehr Zuwendung am Pflegebett

"Anstatt mit Papier und Stift die Pflegearbeit zu dokumentieren, kommen nun Diktiergerät und Computer zum Einsatz", so der Vorsitzende des Vorstandes der AOK Baden-Württemberg, Roland Sing, am Montag (13.09.2004) in Berlin. Die Pflegekraft spricht, so der AOK-Chef weiter, in ein digitales Diktiergerät, das mit dem heimeigenen Computersystem verbunden ist. Dort werde die Sprache in den Text des Pflegeberichts umgewandelt.

Laut Sing gewinnt eine Pflegekraft mit der neuen Spracherkennungstechnik jetzt bis zu einer halben Stunde mehr Zeit für Betreuung und Zuwendung am Pflegebett. Pro Jahr mache das rund zehn Arbeitstage aus und das sei nur der Einstieg: "Unser mittelfristiges Ziel ist, den durchschnittlichen Zeitaufwand für die Pflegedokumentation von zwei Stunden pro Tag und Pflegefachkraft zu halbieren".

Grundlage dieser Erkenntnis ist der Abschlussbericht über einen Test der neuen, wegweisenden Technik, den AOK Baden-Württemberg, das Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung (BMGS) und die Firma IBM in Pflegeheimen im Südwesten erfolgreich abgeschlossen haben. Das von IBM entwickelte Programm zur Spracherkennung wurde vom 1. August letzten Jahres an neun Monate lang in drei Pflegeheimen des Wohlfahrtswerkes Baden-Württemberg und in zwei "Kleeblatt-Pflegeheimen" im Landkreis Ludwigsburg getestet. Der Praxistest wurde von der AOK Baden-Württemberg als Modellprojekt im Rahmen der Initiative D21 durchgeführt und vom BMGS finanziell gefördert. Insgesamt waren rund 30 Pflegekräfte beteiligt.

Auszug aus der Pressemitteilung der AOK vom 13.09.2004

Richtungsweisende Entscheidung


Der Medizinische Dienst der Krankenkassen Baden Würtemberg hat sich zum Jahresende 2003 für den Einsatz digitaler Diktiertechnik entschieden. Nach ausführlichen Tests wurden fast 700 Diktier- und Schreibplätze der OLYMPUS Professional Dictation Systems geordert, die der Einrichtung zur effizienten Abwicklung des hohen Diktataufkommens verhelfen. In insgesamt 4 Bundesländern hat sich der MDK nunmehr auf digitale Diktiertechnik von OLYMPUS festgelegt.


DAZ in Partnerschaft mit dem Berufsverband der Deutschen Chirurgen (BDC)


Seit dem 08.05.2002 ist DAZ Diktiertechnik beim Berufsverband der Deutschen Chirurgen (BDC) als Partnerfirma gelistet. Die zwischen dem Verband und seinen Partnerfirmen geschlossenen Vereinbarungen ermöglichen den mehr als 13.500 Verbandsmitgliedern die Wahrnehmung besonderer Serviceleistungen und den Einkauf zu rabattierten Preisen.

Die Partnerschaft mit dem BDC im Bereich Diktiertechnik soll die Einführung der digitalen Sprachverarbeitung im chirurgischen Arbeitsalltag fördern. Obwohl Ärzte zu den obligaten Nutzern professioneller Diktiersysteme zählen, ist die Verbreitung der digitalen Diktiergeräte in dieser Berufsgruppe noch immer gering.

Angesichts des sprichwörtlichen Kostendrucks in Krankenhäusern und Kliniken sollte der Einsatz effizienzsteigernder und kostengünstiger digitaler Systeme eigentlich auf der Hand liegen. Begründet sieht DAZ Diktiertechnik die bestehenden Hemmnisse vor allem in mangelnder Information. Daher werden BDC Mitgliedern im Rahmen der Partnerschaft exklusive Präsentationsmedien zur Verfügung gestellt. Eine hohe Beratungsqualität wird über die eigens geschaltete Rufnummer 030-25291336 gewährleistet.

Partnerfirmen des BDC sind u.a. Hewlett Packard, die Funk Gruppe, die Steigenberger Hotels und Vodafone.