Das Olympus DS-9000 bis zum 31.10. mit 4 Jahren Herstellergarantie kaufen!

Editorial

SpeechLive Diktatworkflow von Philips

Ökosystem für Diktiergeräte

Diktiergeräte der Profiklasse wie das DPM 8000 oder das DS-7000 gibt es seit Jahren. In den letzten Monaten wurden sie durch das DS-9500 und das SpeechAir getoppt, die den Komfortfunktionen für das Diktat den drahtlosen Upload in PC-Verzeichnisse oder die Versendung via E-Mail hinzufügten. Profis wissen, dass das beste Diktiergerät seinen Preis nur durch den dahinter stehenden Workflow rechtfertigt. Es nützt nichts, wenn der Autor seine Diktate per Tastendruck manipulieren oder sie mit Nebengeräusche filternden Mikrofonen aufnehmen kann, wenn der Arbeitsablauf dahinter nicht stimmt. Eine Schnittstelle zu Spracherkennungsprogrammen wie Dragon Professional Group ist inzwischen ein Muss, eine Schreibkraft darf nur einen Tastendruck entfernt sein, wenn sie statt eines Spracherkennungsprogramms zur Transkription herangezogen werden soll. Ganz abgesehen von dem notwendigen "BlinkBlink" zwischen Autor und Schreibkraft, welches Leistungs-Anforderung und -Erbringung am besten ohne händisches Zutun zu signalisieren hat.

Um es einmal so zu sagen: Technischer Schnickschnack an Diktiergeräten weiß immer für sich einzunehmen; wir warten zu jeder CEBIT auf mehr und werden leider nur im Rhythmus der Fünfjahrespläne befriedigt. Wirkliche Neuerungen bestehen aber nicht im Verzicht auf bleihaltige Lötmittel oder in der besseren Auflösung der Farbdisplays, ja sogar nur bedingt in den sich nun verbreitenden Möglichkeiten zum drahtlosen Datentransfer. Wirkliche Neuerungen bringt bis zur Implantation des Mikrofons in die Mundhöhle - der Workflow.

Am weitesten ist diese Erkenntnis derzeit bei PHILIPS fortgeschritten. Ebenso wie OLYMPUS hat PHILIPS vor ein paar Jährchen die Mobilität des Autors zeitgemäß unterstützen wollen und die für Zeitgenossen unverzichtbare Diktier-App ins Produktportfolio aufgenommen. Ist sie einmal aufs Smartphone gebracht, ersetzt sie behelfsmäßig (!) Diktiergeräte, ermöglicht Diktate mit dem Gerät, welches die meisten stets bei sich tragen und läßt dem weltläufigen Autor die freie Wahl seines Diktier-Arbeitsplatzes. Zu diesem Zeitpunkt der Entwicklung war das Versenden des Diktats an den Betriebssitz antizipiert. Der Erzeuger des Diktats war frei beweglich ("modern") gedacht, der Empfänger statisch. Am Betriebssitz hatte man der eintrudelnden Diktate zu harren und sie klassisch oder mittels Spracherkennung umzusetzen.

PHILIPS ist nun seit einiger Zeit einen Schritt weiter als der Wettbewerb. PHILIPS lässt Diktate in einer Wolke namens SpeechLive wabern, die sämtliche Zertifizierungen des Bundes-Luftfahrtamtes aufweist - und nicht nur die. SpeechLive bedeutet Vieles. Zumeist wird die PHILIPS-Diktatwolke als Schnittstelle zu Services wie einem Schreibdienst oder einer buchbaren Spracherkennung gesehen. So kann man den Dienst auffassen. Wesentlich ist aber unseres Erachtens etwas anderes: Mit SpeechLive wird der bislang übliche Workflow zwischen Autor, Schreibkraft und Spracherkennung radikal umgekrempelt. Die Innenwelt wird zur Außenwelt. Das betrifft, einfach gedacht, den Standort derjenigen, die Diktate zu verschriftlichen haben. Mit SpeechLive hat die Schreibkraft dieselbe Ortsunabhängigkeit wird der Autor: Sie kann an jedem Ort und ggf. mittels browserfähigen Fußschalters eintreffende Diktate in Text verarbeiten. Sie kann sich dabei einer lokal installierten oder der in SpeechLive integrierten Spracherkennung bedienen. Vor allem aber ist die Administration des Arbeitsprozesses nicht mehr lokal. Benutzerrechte werden per Mausklick in der Wolke festgelegt, das Betriebssystem ist egal.

Dass die PHILIPS-Cloud dennoch kein Wolkenkucksheim für Überflieger mit Schiebeschalter oder Fußpedal ist, macht die Herstellersoftware zur Diktatverwaltung für die gewohnten, stationären Arbeitsplätze deutlich: Sowohl in SpeechExec Pro Dictate als auch in SpeechExec Transcribe sind Schnittstellen zu SpeechLive vorzufinden: alles ist permanent verknüpft. Diktate lassen sich automatisch in die Wolke schieben oder von dort holen. Die Außenwelt ist also auch die Innenwelt. Und so hat ein flexibler Sprachverarbeitungs-Workflow im Jahr 2018 zu sein.

10.10.2018

Archiv (ds-2000.de)

Spracherkennung testen!

Aktuelles

  • Büroräume DAZ LindenstraßeWir bieten in unserem Verkaufsbüro alle Diktiergeräte von Philips und Olympus sowie die Spracherkennung zum Anfassen und Ausprobieren an. Wir führen Ihnen die Geräte vor und zeigen Ihnen, wie die Software funktioniert. Wir haben alle Geräte am Lager und beraten Sie persönlich....
  • Anwendertipps DiktiertechnikNicht jede pfiffige Softwareeinstellung und jede Fehlerlösung passt in die Produktbeschreibungen. Wie veröffentlichen daher in unregelmäßigen Abständen immer mal unsere Anwendertipps und Tricks aus der Beratungspraxis, damit Sie aus Ihrer Diktiertechnik das beste herausholen können. Zu den Anwendertipps
  • Whatsapp: +4915219247742DAZ Diktiertechnik beantwortet Ihre Fragen auch per Whatsapp. Fügen Sie Whatsapp: +4915219247742 zu Ihren Kontakten hinzu und schreiben Sie uns eine Whatsapp-Nachricht. Wir bemühen uns, umgehend zu antworten.
  • DS 9500Dss neue DS-9500 von Olympus besitzt Wi-Fi, Bewegungssensoren, Stereo-Mikrofone und eine LAN-DockingStation. Damit wird das DS-7000 an der Spitze würdig abgelöst. Mehr Informationen
  • Olympus RecMic IIOlympus stellt eine zweite Generation der Diktiermikrofone RecMic vor. Die als Schiebeschalterversion oder mit Drucktasten verfügbaren Modelle sind in Bezug auf Spracherkennung deutlich verbessert. Rauschunterdrückung und Analyse der Umgebungsgeräusche sind mit an Bord. Mehr Informationen
  • SpeechMike Premium AirDas Philips SpeechMike Premium Air vereint auf sich die Vorteile der professionellen Premium-Produktlinie mit drahtloser Technologie. Nutzen Sie ihr Diktiermikrofon ohne störende Kabel. Mehr Informationen
  • Philips Konferenzaufzeichnung DPM 8900Jeder soll gehört werden und wichtige Ideen sollen in Erinnerung bleiben. Mit dem innovativen Pocket Memo Meeting-Recorder 8900 können Sie die Ideen aller in erstklassiger Audioqualität aufnehmen, egal, wo am Tisch die Person sich befindet. Das erweiterbare 360° Mikrofonsystem ist flexibel und einfach zu verwenden. Mehr Informationen...
  • SpeechAir Second EditionDas Philips SpeechAir Second Edition ist ein Aufnahmegerät mit Schiebeschalter auf der Basis von Android: WLAN, 3 eingebaute Mikrofone und Echtzeitverschlüsselung gehören zu den Produkt-Highlights. Mehr Informationen
  • SchiebeschalterSchiebeschalter oder Drucktasten? Die Frage der Bedienart ist eine der Hauptunterscheidungen zwischen verschiedenen Diktiergeräten und steht bei vielen unserer Kunden ganz am Anfang eines Beratungsgespräches. Mehr Informationen
  • Diktiergerät SchnäppchenSonderangebote und Schnäppchen. In der Rubrik Sonderangebote bieten wir kostengünstig Versandrückläufer oder Diktiergeräte im Abverkauf an. Vielleicht finden Sie hier ihr Schnäppchen. Mehr Informationen
  • KontaktNoch Fragen? Hier gibt es jede Menge Informationen zu finden. Falls Sie nach dem Stöbern noch mehr wissen wollen, rufen Sie uns unter 030-201 65 670 an, schicken Sie uns eine Email an , per Whatsapp unter Whatsapp: +4915219247742 oder schreiben Sie uns hier.

Partner

Olympus Voice Pro-Line Authorized Dealer
Philips Certified Partner Professionelle Diktierlösungen
sicher zahlen mit PayPal
SSL
SpeechLive Diktatworkflow und Spracherkennung

Olympus RecMic II Group Edition

RecMic II Group Edition

DAZ Diktiertechnik

Büroräume DAZ LindenstraßeDAZ Diktiertechnik existiert seit 1996 als Spezialist für digitale Diktiertechnik. Praktische Erfahrungen mit digitaler Sprachverarbeitung aus dem DAZ Teleoffice, einem der ersten deutschen Online Schreibbüros, fliessen als Know-How ebenso in die kompetente Beratung und Abwicklung ein wie regelmäßige Schulungen durch die Hersteller, Messeteilnahmen und professionelle Auswertung der Fachpresse. Im Frühjahr 2003 wurde DAZ Diktiertechnik OLYMPUS Voice Competence Center und als solches für die Distribution der professionellen OLYMPUS Diktiergeräte verantwortlich. Seit Anfang 2005 sind wir PHILIPS Master Digital Center und als solches Vertriebs- und Ansprechpartner für den Fachhandel und Endkunden.

Wir beteiligen uns aktiv an der Entwicklung neuer Produkte durch Meldungen gewünschter Produktmerkmale sowie den Test von Vorserienmodellen und Beta Software.

DAZ Diktiertechnik ist zertifizierter Händler für PHILIPS- und OLYMPUS-Systeme. Die Beschränkung auf einige wenige Anbieter digitaler Diktiersysteme resultiert aus unserer Einschätzung, dass diese Hersteller tradierte Profilierungsbestrebungen des Fachhandels adäquat unterstützen und zugleich digitale Diktiertechnik für den professionellen Anwender anbieten, was Funktionsumfang, Benutzerfreundlichkeit, Zubehör, Aufzeichnungsformat und Kompatibilität anbelangt.