Bei uns bekommen Sie die Beratung, die Sie bei Amazon meist vergeblich suchen! Telefon: ✆ (030) 20 16 56 70

Handdiktiergeräte


Kontakt

DAZ Diktiertechnik GmbH
Lindenstraße 18
10969 Berlin

HRB: 113124
Ust-ID: DE259297823

Tel.: +49 (0)30-20165670 (Büro)
Tel.: +49 (0)30-25931720 (Support)
Fax: 030-25931721

Olympus Voice Pro-Line Authorized Dealer Philips Certified Partner Professionelle Diktierlösungen sicher zahlen mit PayPal
SSL

SANYO ICR-B150 digitales Diktiergerät

ICR-B150 Technische Spezifikationen Detailfotos Transkription

Das Gerät ist nicht mehr verfügbar.

Das digitale Diktiergerät Sanyo ICR B150 erlaubt die Aufzeichnung von Diktaten, Besprechungen und Konferenzen in herausragender Klangqualität. Das Gerät verbindet die von analogen Diktiergeräten gewohnte und beliebte Bedienung mit den erweiterten Möglichkeiten digitaler Diktiertechnik. Die bis zu 17 Stunden (mit optionaler Speicherkarte) Aufnahmezeit können via USB zum PC übertragen werden, um die Daten dort anzuhören, zu archivieren, weiterzuversenden, zu transkribieren oder mittels einer optionalen Spracherkennungs-Software in Text zu wandeln. Das ICR-B150 wird mit 32 MB Speicherkarte sowie Audiokabel zum Spracherkennungstraining ausgeliefert.

Wir halten das SANYO-Gerät für ein sehr formschönes Diktiergerät, das den vollen Funktionsumfang bietet, den digitale Diktiergeräte als Einzelplatzlösungen bieten können.

Das robuste Gehäuse und die wertige Ledertasche sind für Geräte dieser Preisklasse keine Selbstverständlichkeit, ebenso die 3 (!) Aufnahmemodi (Konferenz, Diktat, Vorlesung) und die Möglichkeit der Integration einer Spracherkennung in der Wiedergabesoftware PC Memo Scriber.

SANYO digitales Diktiergerät ICR B150Die Schiebeschalter-Steuerung von SANYO ist die beste, die wir vor der des OLYMPUS DS-4000 gesehen haben; das Diktiergerät liegt hervorragend in der Hand, der Schiebeschalter rastet sehr präzise bei den jeweiligen Steuerpunkten ein.

Firmwareseitig stehen Funktionen zur Verfügung, mit denen nicht jedes konkurrierende Diktiergerät aufwarten kann. Ein Datumsstempel, verschiedene Diktatverzeichnisse und Benutzerkennungen sowie Möglichkeit partiellen Löschens innerhalb eines Diktats zählen dazu. Es können bis 99 Autoren auf dem VoiceRecorder angelegt werden, jedem Autoren werden automatisch 3 Ordner zugeordnet (Business, Lecture, Other), es können bis 999 Dateien in dem Ordner einer Kategorie auf dem PC erstellt werden, auf dem Diktiergerät selbst können Sie bis zu 99 Dateien pro Ordner anlegen. Die Namen der VoiceRecorder Sprachdateien werden automatisch anhand des Autornamen, des Ordners der Kategorie und der Dateinummer erzeugt.

Für kleinere Kanzleien, Büros oder Praxen stellt SANYO auf diese Weise eine vom Preis-Leistungs-Verhältnis interessante Alternative dar. Professionellen Vieldiktierern und größeren Unternehmen empfehlen wir weiterhin OLYMPUS als das Maß aller Dinge: Aufgrund des verwendeten dss-Standards sind einerseits die aufgezeichneten Dateien bei diesem Hersteller deutlich kleiner. Andererseits ist die Option netzwerkfähiger Software in diesen Arbeitsumgebungen unverzichtbar.

▶ Tipp: Klicken Sie hier für verschiedene Detailfotos des SANYO Diktiergerätes ICR-B150: Detailansichten
▶ Vergleich SANYO ICR-B150 ./. OLYMPUS DS-3000 (pdf, 30 kB)

Features
  • Professionelles digitales Diktiergerät mit 4-Funktions Schiebeschalter
  • Bis zu 17 Stunden Aufnahmekapazität mit einem optionalen 128 MB Wechselspeicher (MMC s.u.)
  • übersichtliches LCD-Display
  • Autoren-ID / Ordnersystem zur Diktatverwaltung
  • Editiermöglichkeiten: Einfügen, Ausschneiden und Übersprechen
  • Sprachaktivierungsfunktion zuschaltbar, Aufnahme nur, wenn Sie sprechen
  • Aufzeichnungsmodi für Diktat, Konferenz, Vorlesung
  • Kopfhörer und Mikrofonanschluß
  • Indexmarken
  • verwendbare MultiMediaCards – 16MB, 32MB, 64MB, 128MB (s.u.)
  • schneller Dateidownload über USB
  • Download- und Transkriptions-Software, USB-Kabel, 32 MB MMC im Lieferumfang
  • optional Spracherkennung möglich (z.B. Dragon Naturally Speaking)
Aufnahmekapazitäten
  • 32 MB MULTI MEDIA CARD – bis zu 4 Stunden und 20 Minuten (long play)
  • 64 MB MULTI MEDIA CARD – bis zu 8 Stunden und 40 Minuten (long play)
  • 128 MB MULTI MEDIA CARD – bis zu 17 Stunden und 20 Minuten (long play)

SANYO ICR-B150 digitales Diktiergerät

Spezifikation für den Voice Recorder
Technische Daten ICR-B150
Abmessungen BxHxT (mm) 48 x 113 x 19
Gewicht (ohne Batterien) 65 g
Maximalleistung (DC max) 100 mW
Stromversorgung 3V (2 Stck. AAA Batterien)
Speicherchip 32 MB MultiMediaCard
Audio Format LD-ADPCM / *.wav
Rec. / Play HQ: 44 / SP: 32 / LP: 16-kbps
Frequenzbereich

600Hz-5300Hz/600Hz
3800Hz/600Hz-1900Hz

Aufnahmekapazität 1.6/2.2/4.4-Hours
bei 32MB (max 128 MB)
Speicherplatzanzeige LCD ja
Power Switch an/aus
Ordner-/Datei-Anzahl 3 Ordner x 99 Dateien
Alarm Ordner x 1 Datei
PC Betriebssystem Microsoft Windows 98 /98SE/Me/2000 Pro/XP
Aufnahme ICR-B150 
Mikrofon-Empfindlichkeit Diktat/Konferenz/Vorlesung
Editierfunktionen überschreiben/einfügen
Sprachaktivierung variable Regelung
Index während Aufnahme
Löschen Datei/Ordner/Benutzer/Alle
teilweises Löschen ja
Wiedergabe ICR-B150 
Geschwindigkeitskontrolle langsam/normal/schnell
Indexsuche während Wiedergabe
Anschlüsse USB/Kopfhörer/Mikrofon/Netzteil
Lautsprecher 28 mm
Piepstöne an/aus
Spracherkennung möglich ja
Alarm Sprachdatei oder Piepston
Kalender Jahr/Monat/Tag/Uhrzeit
Bedienelemente ICR-B150 
Schiebeschalter Aufnahme/Pause/Wiedergabe/Rückspulen
Vorspulen ja
Rückspulen ja
Neue Datei ja
Index ja
Löschen ja (Eine/Ordner/Alle)
Ordner wählen ja
Zeit/Set ja
Wiedergabegeschwindigkeit Schieberegler (langsam/normal/schnell)
Aufnahmemodi Schieberegler (Diktat/Konferenz/Vorlesung)
Power an/aus Schieberegler
Lieferumfang ICR-B150 
MultiMediaCard 32 MB
CD-ROM Download / Transcription Software
Audio Kabel 1
USB Kabel 1
Ledertasche 1

SANYO ICR-B150 Detailansichten

Ansicht von oben Ansicht von links Ansicht von vorn Ansicht von rechts Ansicht von unten Ansicht von hinten

SANYO digitales Wiedergabe-Kit

Das Gerät ist nicht mehr verfügbar.

Das digitale Wiedergabe-Kit von SANYO ermöglicht die professionelle Transkription digitaler Diktatdateien, die mit dem SANYO Diktiergerät ICR B150 aufgenommen wurden. Das Kit besteht aus MemoScribe Software, Kopfhörer, einem Dreitasten-Fußschalter und ermöglicht die Wiedergabe der Dateien im Hintergrund, während die Schreibkraft die Texte in Word oder einer anderen Textverarbeitung erfaßt. Die Software kann auch über Funktionstasten, sogenannte "HotKeys" gesteuert werden. Das Wiedergabe-Kit arbeitet analog zu den bekannten Tisch-Abspielstationen aus der analogen Welt der Kassettengeräte bei allerdings deutlich verbesserter Sprachqualität. So kann z.B. auch hier die "Rücksprungzeit" eingegeben werden um anzugeben, um wieviele Sekundenbruchteile die Wiedergabe bei Lösen des Fußschalter-Buttons "Wiedergabe" zurückgespult wird. Als zusätzliche Funktion bieten digitale Abspielstationen natürlich den Diktatversand im Netzwerk bzw. als eMail-Anhang. Über die Funktion "Postausgang" können Sie die Dateien mit Ihrer Standard-eMail-Software (muß MAPI-fähig sein, z.B. Outlook) versenden. Sie können interessanterweise auch den Autor, den Ordner einer Kategorie oder nur die Sprachdatei, die verschickt werden soll zum [Postausgang] ziehen.

Eine nach unserer Meinung extrem aussagekräftige und übersichtliche deutsche Hilfe-Funktion erleichtert die Nutzung der zahlreichen Sonderfunktionen der MemoScribe Software: So können Dateien einfach geteilt oder zusammengefügt oder in verschiedene Dateiformate konvertiert werden*. Ebenso nicht unbedingt zum Standard-Repertoire des Wettbewerbs gehörend ist die Möglichkeit, die Fußschaltertasten selbst zu belegen oder die Aktivierung einer automatischen Pause, wenn Sie während des Abspielens einer Datei die Tastatureingabe unterbrechen. Weiterhin können Sie sich die Dateien der Liste 5 s "anspielen" lassen, einen bestimmten Abschnitt kontinuierlich wiederholen lassen und die Wiedergabegeschwindigkeit ändern.

Der Übersicht dienlich ist die Möglichkeit, die Anzeigeoptionen der Diktatinfos selbst einzustellen. Nicht nur kann gewählt werden, welche Dateiinformationen überhaupt sichtbar sind, Sie können auch die Darstellung von Datum oder Uhrzeit einrichten. Nicht alle der genannten Features sind für jeden Diktierenden oder Schreibenden gleich bedeutsam, die Anzahl und Auswahl der Optionen zeugt aber von ernsthafter Beschäftigung mit der Software und den Wünschen und Anforderungen professioneller Bearbeitung von Sprachaufzeichnungen.

* Dateien im “Hohe Qualität”, “Standard” und im “Langspiel” Format können in die folgenden Formate konvertiert werden: PCM 11.025 Hz, 16Bit; Mono; WMA 6,5 Kbit/s; Mono. Dateien im PCM 11.025 Hz, 16bit, Monoformat können in das “Hohe Qualität”, “Standard” oder “Langspiel” Format konvertiert werden.

ScreenShot

Wiedergabesoftware MemoScribe

Wiedergabesteuerung
  • Wiedergabe, Stop, Pause, Vorspulen, Rückspulen
Erweiterte Funktionen
  • Geschwindigkeitskontrolle, Rücksprung, email, Wiederholungsmodus, automatische Pause, Editierfunktionen, Index, automatische Pegeloptimierung, Teilen und Verbinden von Dateien, Formatkonvertierungen (WAV, WMA)
Daten-Management
  • ID, Dateinahme, Aufnahmelänge